Rolex Learning Center, Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz

Copyright Bilder: Marcel Chassot


Rolex Learning Center, Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz

Universitäten setzen heute mehr denn je nicht nur als Bildungs- stätten Akzente, sondern machen sich mit ihren Gebäuden auch zu Wegbereitern für neue architektonische Gestaltungsmöglichkeiten. Die Bibliothek der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) hat nichts mehr mit dem sprichwörtlichen Elfenbeinturm gemein. Der Neubau des japanischen Architekturbüros SANAA mit einem Investitionsvolumen von CHF 105 Millionen verkörpert diese Synthese von aussergewöhnlicher Architektur und nachhaltigem Betrieb.

Eine ingenieurstechnische Meisterleistung hat die durchdachte Raumgestaltung und Transparenz in allen Bereichen ermöglicht. SANAAs Partner, Kazuyo Sejima and Ryue Nishizawa, wurden dafür mit dem Pritzker-Preis 2010 ausgezeichnet. Die Botta Management Group begleitete das Bauprojekt von Beginn weg einer mit einer Machbarkeitsstudie und verantwortete die Gesamtprojektleitung mit Design, Planung, Ausschreibung sowie Realisierung bis zu Übergabe im Frühjahr 2010.